Medienmitteilung




Bouldern in Worb?


Kinder und Jugendliche brauchen für ein gesundes Aufwachsen unter anderem eine sinnvolle

Freizeitbeschäftigung und Bewegung. Eine Boulderanlage im Freizeithaus Worb könnte eine

ideale Ergänzung für Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Lebenslagen sein und ein

niederschwelliges, gefahrenloses Angebot schaffen. Die Jugendarbeit Worb veranstaltet einen

Informationsanlass am 4. Februar um 19 Uhr im Freizeithaus Worb, damit eine Beteiligung der

Bevölkerung ermöglicht werden kann.


Bouldern, das Klettern ohne Seil auf Absprunghöhe, erfreut sich immer grösserer Beliebtheit und gilt

längst als Trendsportart. Als Sicherung dienen dicke Sturzmatten, die Maximalhöhe der Boulderwände

beträgt vier Meter. Beim Bouldern geht es darum, teils anspruchsvolle Bewegungen auszuüben,

indem man selbst geschraubte oder vorgegebene Routen meistert. Man schult dabei Technik, Kraft

und Kopf und kann allein oder in Gruppen klettern. So kommt bei der sehr niederschwelligen Sportart

auch ein sozialer Aspekt zu tragen: Ist man in Gruppen unterwegs, versucht man gemeinsam Routen

zu bewältigen und unterstützt sich gegenseitig.


Als 2018 die Boulderhalle „Zäziboulder“ in Zäziwil ihr Tore schliessen musste und der Besitzer auf der

Suche nach einer neuen Bleibe war, entstand ein erster Kontakt zwischen dem Trägerverein

Jugendarbeit Worb (TJWO) und Zäziboulder, wobei ein Grossteil des Materials nun im Dachgeschoss

vom Freizeithaus gelagert ist. Gemeinsam mit Interessierten soll nun entlang der Bedürfnisse der

Bevölkerung das Projekt BoulderWorb entwickelt und erarbeitet werden.


Weitere Informationen unter www.jugendarbeit-worb.ch/angebote/boulderworb


Informationsanlass am 4. Februar 2020


Die Jugendarbeit Worb lädt alle interessierten Personen, zu einem ersten Informationsanlass mit

anschliessendem Apéro am 4. Februar 2020 um 19 Uhr im Freizeithaus Worb (Äusserer Stalden 3,

3076 Worb) ein.


Auskunft


Jonathan Gimmel, Präsident Trägerverein offene Kinder- und Jugendarbeit Worb, 079 412 01 19


Nicole Hug, Stellenleiterin Jugendarbeit Worb, 079 430 15 32